Home Deutschland Deutschland — in German Mindestens sechs Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul

Mindestens sechs Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul

181
0
SHARE

Es ist der neunte große Anschlag in der afghanischen Hauptstadt seit Jahresbeginn – diesmal auf eine vollbesetzte Moschee und mitten im heiligen Fastenmonat…
Bei einem Anschlag von zwei Selbstmordattentätern auf eine Schiitenmoschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens sechs Menschen getötet und acht verletzt worden. Das sagte Kabuls Polizeisprecher Basir Mudschahid am späten Donnerstagabend (Ortszeit) . Unter den Toten seien drei Zivilisten und ein Polizist. Auch die beiden Angreifer seien ums Leben gekommen.
Wer hinter dem Anschlag steckt, blieb zunächst unklar. Die radikalislamischen Taliban erklärten auf Twitter, sie seien es nicht gewesen. Zu einem ähnlichen Angriff auf eine schiitische Moschee in Kabul hatte sich im November die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannt. Damals waren um die 30 Menschen getötet und rund 80 verletzt worden. Der IS hat in diesem Jahr einige der blutigsten Angriffe in Kabul für sich reklamiert, unter anderem eine siebenstündige Schießerei in einem Militärkrankenhaus mit mindestens 49 Toten und ein Selbstmordattentat vor einem Gericht mit mindestens 22 Toten
Der Angriff begann um kurz nach 21 Uhr (Ortszeit) .

Continue reading...