Home United States USA — mix US-Präsident Biden beleidigt Journalisten obszön – und merkt erst dann, dass das...

US-Präsident Biden beleidigt Journalisten obszön – und merkt erst dann, dass das Mikro noch an ist

55
0
SHARE

Die Pressekonferenz war schon vorbei, da fing US-Präsident Joe Biden an zu schimpfen – und zwar auf ziemlich ordinäre Weise. Erst danach merkte er: Alle hatten zugehört.
Die Pressekonferenz war schon vorbei, da fing US-Präsident Joe Biden an zu schimpfen – und zwar auf ziemlich ordinäre Weise. Erst danach merkte er: Alle hatten zugehört. Washington, D.C. – US-Präsident Joe Biden* ist bekannt dafür, dass er sich gerne umgangssprachlich äußert – und sich auch immer wieder verbale Aussetzer leistet. Gegenüber Journalisten wolle er sich aber stets respektvoll zeigen, hatte er am Beginn seiner Amtszeit betont und das auch seinen Mitarbeitern eingebläut. Biden wollte sich damit bewusst von seinem Vorgänger Donald Trump* abgrenzen, der Journalisten immer wieder offen attackiert hatte. Ein besonders hartnäckiger Journalist des US-Senders Fox News, Peter Doocy, hat den US-Präsidenten am Montag aber offenbar so zur Weißglut gebracht, dass Biden ihn – nur scheinbar unbelauscht – vulgär beschimpfte. Doocy arbeitet als Korrespondent im Weißen Haus und stellt dem US-Präsidenten gerne recht provokante Fragen.

Continue reading...