Home Deutschland Deutschland — in German Anzeige wegen Belästigung: Diekmann lässt Vorwürfe zurückweisen

Anzeige wegen Belästigung: Diekmann lässt Vorwürfe zurückweisen

340
0
SHARE

NewsHubNoch-« Bild »-Herausgeber Diekann ist von einer Mitarbeiterin des Springer-Konzerns angezeigt worden. Zum Vorwurf schweigen alle Beteiligten. Einem Medienbericht zufolge soll es um Belästigung gehen.
Der Medienkonzern Axel Springer hat die gegen « Bild »-Herausgeber Kai Diekmann erhobene Vorwürfe zurückgewiesen. Hintergrund ist eine Anzeige gegen 52-Jährigen. Einem Bericht des « Spiegels » zufolge soll sich eine Springer-Mitarbeiterin von Diekmann belästigt gefühlt haben. Die « Bild » spricht sogar vom Vorwurf der sexuellen Belästigung. « Herr Diekmann weist den Vorwurf als unwahr zurück », sagte eine Sprecherin des Konzerns.
In dem Fall ermittelt nach eigenem Bekunden auch die Staatsanwaltschaft Potsdam. Zum Inhalt der Vorwürfe und zum Ablauf des Verfahrens äußerte sich die Behörde nicht. « Es läuft ein Ermittlungsverfahren.  » Laut dem Konzern hat die Anzeige seinen Abschied vom Konzern « etwas beschleunigt ».

Continue reading...