Home Deutschland Deutschland — in German Angriff auf US-Versorger: Spur führt doch nicht nach Russland

Angriff auf US-Versorger: Spur führt doch nicht nach Russland

246
0
SHARE

NewsHubAuf dem Laptop eines US-Stromversorgers sind Hacker-Werkzeuge gefunden worden. Der PC hatte Alarm ausgelöst – und schnell wurde ein russischer Angriff vermutet. Doch Fehlanzeige: Mit dem Laptop sind lediglich Yahoo-Mails aufgerufen worden.
Der mutmaßliche Hackerangriff auf einen Stromversorger im US-Bundesstaat Vermont ging laut einem Medienbericht offenbar doch nicht von Russland aus. Ermittler hätten keine Indizien gefunden, die den Vorfall auf die russische Regierung zurückführen ließen, berichtet die “Washington Post” und beruft sich dabei auf Experten und Behördenvertreter.
Yahoo-Mails lösten Alarm aus
Die Zeitung hatte zuvor von dem Vorfall und auch von dem Verdacht berichtet, dass die russische Regierung dahinter stehen könnte.

Continue reading...